Freitag, 13. April 2018

You Move Me – Glücksklee kreativ verpackt

Da Freitag, der 13. für viele ein Unglückstag ist, dachte ich, dass eine Extraportion Glück heute nicht schaden kann. ;-)
Daher zeige ich dir heute, wie du mit den Produkten von Stampin' Up! eine ansprechende Verpackung für Glücksklee basteln kannst.


Die Grundlage bilden die Thinlits Mini-Leckereientüte. 
Sie stehen übrigens – wie viele andere Produkte auch – auf der Stampin' Up! Auslaufliste und sind daher nur noch erhältlich, solange der Vorrat reicht. Wenn du sie gern noch hättest, melde dich einfach bei mir, dann bestelle ich sie dir.

Mithilfe der Big Shot und der Thinlits Flatterhaft stanzt du ein Gitter in die Mini-Leckereientüte und klebst die Tüte anschließend zu.

Nun benötigst du nur noch einen Zuschnitt Farbkarton, auf den du den Schmetterling oder den Vogel aus dem Stempelset "You Move Me" stempelst. Um die Karte später besser herausziehen zu können, habe ich mit der Stanze "Runder Karteireiter" noch einen kleinen Griff ausgestanzt und auf den Farbkarton geklebt.

Damit ist das Grundgerüst für deine Verpackung schon fertig. Du kannst die Mini-Leckereientüte nun noch verzieren, wie du magst.

Wenn du die Karte ganz langsam aus der Verpackung ziehst, scheint es, als würde der Schmetterling mit den Flügeln flattern und fliegen – ein beeindruckender Effekt! :-)


Hinter der Karte kannst du je nach Anlass noch eine Zugabe verstecken. In meinem Fall war das die Packung mit dem Samen für den Glücksklee. Es eignen sich aber auch andere Samentütchen, Gutscheine o.ä. 



Verwendete Stampin' Up! Materialien:
Cardstock: Bermudablau, Limette, Flüsterweiß
Stempelkissen: Schwarz, Zarte Pflaume, Sommerbeere
Stempel: You Move Me, Birthday Wit
Stanze: Runder Karteireiter
Thinlits: Mini Leckereientüte, Flatterhaft


Nächste Stampin' Up! Sammelbestellung: 29.04., 20 Uhr

Einzelbestellungen sind jederzeit möglich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen